Islamische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Abfassung von Manuskripten

Der Leitfaden zur Abfassung von Manuskripten kann hier heruntergeladen werden.

Werkzeugkasten

Transkription

Für die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Wissenschaft des Islams ist in einem nicht-arabischsprachigen Land die Umschrift der arabischen Sprache unerlässlich. Deshalb ist es für die Studierenden der Islamischen Theologie und Religion von großer Bedeutung die Umschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft (DMG) zu erlernen. Dr. Thomas Hildebrandt vom Institut für Orientalistik der Universität Bamberg hat ein umfassendes Handout zur Umschrift des Arabischen bereitgestellt. Diese ist unter folgendem Link abrufbar: 

http://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/fakultaeten/split_faecher/orientalistik/Dateien/Translit.pdf

Für die Transliteration der arabischen Sprache in lateinische Buchstaben verwenden wir das Unicode-Alphabet:

Die arabischen Entsprechungen sind in der folgenden Tabelle aufgelistet: Umschrift der arabischen Buchstaben

Vorgehensweise:

  1. Eingabe des entsprechenden Unicodes.
  2. Drücken der linken Alt-Taste sowie der C-Taste.
  3. Das Ergebnis wird sichtbar.

 

Arabische Texte schreiben

Um am Computer in arabischen Schriftzeichen zu schreiben, müssen Sie die arabischen Schriftzeichen an ihrem Computer unter der Systemsteuerung → Tastaturen und Eingabemethoden ändern → Tastatur ändern → die gewünschte Sprache (Arabisch für Saudi-Arabien) hinzufügen.

Nachdem die gewünschte Sprache hinzugefügt wurde, kann man die Schriftzeichen durch die Tastenkombination (Alt+Shift) auswählen. 

© Universität Osnabrück http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/af/KB_Arabic.svg/901px-KB_Arabic.svg.png

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, online eine arabische Tastatur zu benutzen oder Sticker für die deutsche Tastatur zu verwenden.

 

Kalenderumrechnungen

Die islamische Zeitrechnung beginnt mit der Auswanderung des Propheten Muhammads aus Mekka, der hiǧra. Deshalb wird er auch hiǧrī Kalender genannt. Um zu berechnen, in welchem hiǧrī Jahr wir uns befinden, liegt die folgende Formel zugrunde:

Wer sich den mathematischen Weg jedoch sparen will, kann Gebrauch von zahlreichen Umwandlungsprogrammen im Internet machen. Dazu steht folgender Links zur Verfügung:

  • www.ortelius.de (Auf dieser Seite findet man neben dem islamischen Kalender auch verschiedene andere Zeitrechnungen)

 

Literaturverwaltungsprogramme

 

 

VPN Verbindung

Das Rechenzentrum bietet den Dienst " VPN" (virtual private network) an, mit dem es möglich ist, Rechnern, die über andere Provider (AOL, 1&1, freenet, t-online ...) also von zu Hause aus, eine Verbindung zum Internet aufbauen, eine uni-interne IP-Adresse zuzuweisen. Dadurch stehen Dienste zur Verfügung, die sonst nur hochschulintern genutzt werden können (Netzlaufwerk, Datenbanken, Enzyklopädien etc.).

Eine Anleitung zur VPN-Einrichtung findet sich auf den Seiten des Rechenzentrums.